Stadtportal München


München-Stadtportal

Bavaria sancta

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis  Seite 1/1  Inhaltsverzeichnis

Erster Abschnitt.

Bayern unter der Herrschaft der Römer.

Vorbemerkung

  1. Der heilige Maximilian, Bischof von Lorch
  2. Der heilige Florianus
  3. Der heilige Victorin, Bischof von Pettau, im heutigen Steiermark
  4. Der heilige Quirinus, Bischof von Siscia in Ungarn
  5. Die heilige Afra, Martyrin in Augsburg
  6. Der heilige Narcissus und die Bekehrung der heiligen Afra
  7. Der heilige Eassian, Bischof von Seben und Martyrer
  8. Die heiligen Martyrer Sisinin«, Martyrius und Alexander
  9. Der heilige Vigilius, Bischof und Martyrer
  10. Die heilige Maxentill, Mutter des heiligen Bischofs Vigilius
  11. Die heiligen Claudianus und Majorianus, Brüder des heiligen Vigilius
  12. Der heilige Romedius, Einsiedler, mit seinen Gefährten den heiligen David und Abraham
  13. Der heilige Valentin, Bischof in Passau
  14. Der heilige Severin, Glaubensprediger
  15. Der selige Silvinus, Priester
  16. Der heilige Martyrer Maximus und die fünfundfünfzig Martyrer in Salzburg

Zweiter Abschnitt.

Bayern unter der Herrschaft der Agilolfinger.

Vorbemerkung

  1. Der heilige Ingenuin, Bischof von Seben
  2. Der heilige Agnellus, Bischof von Trient
  3. Die heiligen Eustasius und Agilu«, Aebte und Glaubensbrediger
  4. Die heilige Theodelinde, Königin der Longobarden
  5. Der heilige Emmeram, Bischof und Martyrer
  6. Der heilige Rupert, Bischof von Salzburg
  7. Der heilige Nnsologus, Bischof von Salzburg
  8. Die heiligen Priester Kuniald und Gisilar, Begleiter des heiligen Rupert
  9. Die heilige Ehrentrudis, Äbtissin in Salzburg
  10. Der heilige Vitalis, Bischof von Salzburg
  11. Die heiligen Martyrer Marinus und Arianus
  12. Der heilige Magnus
  13. Der heilige Wikterp, Bischof von Augsburg.
  14. Der heilige Erhard, Bischof in Regensburg
  15. Der heilige Eorbinian, Bischof von Freising
  16. Der selige Joseph, Bischof von Freising
  17. Der heilige Bonifazius, Apostel Deutschland
  18. Der heilige Sturmio, erster Abt von Fulda
  19. Lantfried, Waldram, Eliland und ihre Schwester Gailswind
  20. Die seligen Adalbertusund Otkarius, Stifter des Klosters Tegernsee.
  21. Der heilige Willibald, erster Bischof von Eichstätt
  22. Der heilige Wunibald, erster Abt des Kloster« Heibenheim
  23. Die heilige Walburga, Äbtissin
  24. Der heilige Alts, Abt
  25. Der heilige Virgilius, Bischof von Salzburg
  26. Der heilige Modestus, Bischof und Apostel der Kärnthener
  27. Der heilige Marinus, Bischof, und der heilige Theklanus, Diakon
  28. Der heilige Gamelbert, Priester
  29. Der heilige Sola, Priester und Einsiedler
  30. Die heiligen Archus, Herenäus und Quartanus, genannt die drei elenden Heiligen

Die Heiligen der Rheinpfalz und des Frankenlandes

zur Zeit der Agilolfinger.

  1. Der heilige Fridolin, Abt und Glaubensprediger
  2. Der heilige Goar, Priester, Glaubensprediger u. Einsiedler
  3. Der heilige Kilian, Bischof und Martyrer, und seine Gefährten Coloman und Totnan, Apostel Frankens
  4. Der heilige Disibod, Bischof und Glaubensprebiger
  5. Der heilige Sebaldu«, Pilger
  6. Der heilige Philipp, Priester und Einsiedler
  7. Der heilige Pirmin, Bischof, Klosterstifter und Glauben«» Prediger
  8. Der heilige Burkhard, erster Bischof von Würzburg
  9. Der heilige Amor von Amorbach, Abt
  10. Die heilige Lioba, Äbtissin
  11. Die heilige Hadeloga (Adela), Äbtissin zu Kitzingen
  12. Der heilige Gumarus oder Gumbert, Bekenner in Ansbach
  13. Die heilige Bilhildis, Wittwe
  14. Der selige Megingoz, Bischof von Würzburg
  15. Die heilige Gertrud,«, Äbtissin
  16. Dritter Abschnitt, ern unter der Herrschaft der Karolinger. Vorbemerkung
  17. Der heilige Karl der Große, Kaiser und Bekenner
  18. Die selige Hildegard»«, Königin und Stifterin desKloster« Kempten
  19. Der heilige Utto, Stifter und erster Abt des Klosters Metten
  20. Der selige Gerold, Statthalter in Bayern
  21. Der selige Winthir 322 87, Der heilige Simpert, Bischof von Augsburg
  22. Der selige Totto, Abt
  23. Der selige Arno, erster Erzbischof von Salzburg
  24. Der gottselige Aigilis, Abt in Fulda
  25. Der heilige Nidgar, Bischof in Augsburg
  26. Der heilige Deochar, Abt 339 73,
  27. Der selige Arno, Bischof von Würzburg
  28. Die heilige Richarbi«, Kaiserin,
  29. Der selige Rathardu«, Priester
  30. Die selige Adelindis, Äbtissin
  31. Der selige Adalber o, Bischof in Augsburg
  32. Der heilige Tuto, Bischof von Regensburg
  33. Der selige Ras so oder Rath« von Andech«
  34. Der heilige Lambertus, Bischof zu Frevsing
  35. Der selige Eberhard, Hirte

Vierter Abschnitt.

Bayern unter Amtsherzogen des deutschen Reiches

Vorbemerkung

  1. Der selige Thiento, Abt
  2. Die heilige Malhildis, Königin
  3. Der heilige Ulrich, Bischof von Augsburg
  4. Der selige Ruzo, Einsiedler in Kempten
  5. Die seligen Hatte, Bruno und Bernold, Mönche von Ottobeuren
  6. Der heilige Piligrin, Bischof von Passau
  7. Der selige Guntharius, Bischof von Regensburg
  8. Der heilige Wolfgang, Bifchof von Regensburg
  9. Die heilige Adelheid, Kaiserin
  10. Die heilige Gunthildis, Magd
  11. Der selige Ramuold, Abt von St, Emmeram
  12. Der heilige Albuin, Bischof von Brixen
  13. Der felige Tagin o, Erzbischof von Magdeburg
  14. Die felige Kunigunda, Kunissa genannt, zweite Stifterin de« Klosters Dießen
  15. Der heilige Hartwig
  16. Der heilige Heinrich, Kaiser
  17. Die heilige Kunigund, Kaiserin
  18. Die selige Aurelia, Jungfrau
  19. Der felige Graf Ulrich von Cbersberg
  20. Die selige Richardi«, Gemahlin des Grafen Ulrich
  21. Die heilige Hademunda von Ebersberg
  22. Der heilige Gotthard (Godehard), Bischof von Hil desheim

 

  1. Die seligen Hatte, Bruno und Bernold, Mönche von Ottobeuren
  2. Der heilige Piligrin, Bischof von Passau
  3. Der selige Guntharius, Bischof von Regensburg
  4. Der heilige Wolfgang, Bifchof von Regensburg
  5. Die heilige Adelheid, Kaiserin.
  6. Die heilige Gunthildis, Magd
  7. Der selige Ramuold, Abt von St, Emmeram.
  8. Der heilige Albuin, Bischof von Brixen
  9. Der felige Tagin o, Erzbischof von Magdeburg
  10. Die felige Kunigunda, Kunissa genannt, zweite Stifterin de« Klosters Dießen
  11. Der heilige Hartwig
  12. Der heilige Heinrich, Kaiser
  13. Die heilige Kunigund, Kaiserin
  14. Die selige Aurelia, Jungfrau
  15. Der felige Graf Ulrich von Cbersberg
  16. Die selige Richardi«, Gemahlin des Grafen Ulrich
  17. Die heilige Hademunda von Ebersberg
  18. Der heilige Gotthard (Godehard), Bischof von Hildesheim
Inhaltsverzeichnis  Seite 1/1  Inhaltsverzeichnis